Fehler – ein theatrales Experiment mit klick klack und zisch

Mezzanin Theater Graz

Ein Fehler wird definiert als „Merkmalswert, der die vorgegebenen Forderungen nicht erfüllt“ oder „Nichterfüllung einer Anforderung“; wobei die Anforderung als „Erfordernis oder Erwartung üblicherweise vorausgesetzt oder verpflichtend ist“.

„Wir sind im Zentralmaturastress – da können wir uns keine Fehler erlauben.“ Viele SchülerInnen denken nur noch an Schule, Noten, Zukunft. Keine Fehler machen, schnell sein und was Gescheites aus dem Leben machen. Erfolg haben, besser sein als die anderen, darauf kommt es im Leben an.

Das BG und BRG Judenburg, die BAKIP Judenburg und die NMS Pöls ob Judenburg veranstalten gemeinsam mit dem Mezzanin Theater ein theatrales Experiment und machen sich auf die Suche nach dem Gegenteil von Perfektion und Vollkommenheit und der Ästhetik des Fehlschlagens. Sie sammeln Klang-, Text- und Bildmaterial und erarbeiten daraus eine Präsentation in der Form von „visual & sound art“. Die Schülerinnen und Schüler beweisen ihren Mut zum Scheitern schließlich in einer theatralen Montage aus Text, Bild und Sound in einer öffentlichen Performance oder Installation.

TEAM


Regie/ Theaterpädagogik

Natascha Grasser

Martina Kolbinger- Reiner


Produktionsleitung

Hanni Westphal


Sound- & Visual:

Nina Ortner

AKTUELL

Die Rabtaldirndln

"Du gingst fort"

Roxy Theater, Basel/ CH

 

von 2.- 5.12.2016,

jeweils 20 Uhr

 

Foto: Rania Moslam