Mag.a Nina Ortner

geb. 1983 in Graz;

Musikunterricht seit dem 5. Lebensjahr, musisches BORG Deutschlandsberg (Matura 2002),  seit WS 2002/03 Studium der Rechtswissenschaften und Musikwissenschaft an der Karl- Franzens- Universität Graz.

Juni 2012 Abschluss Diplomstudium Musikwissenschaft (Magistra philosophiae)
Diplomarbeitsthema:
NOISE MUSIC- Avantgarde der Popmusik.

Lehrgang KULTURMANAGEMENT "Kultur & Konzept Zertifikatslehrgang" der Kultur- Service- Gesellschaft Steiermark (März - September 2012)

 

Licht- und Tontechnikim Bereich Theater-, Tanz- und Musikproduktionen.

Workshopsim Bereich Improvisationstheater & -musik [Jakob Schweighofer], Komposition [Florian Gessler], Video [Michael Rusam], Filmbearbeitung [Don Ron], Radio [Radio Helsinki].

Eigene Kompositionenim Rahmen vom Steirischen Herbst [Jugendmusikfest], Musik und Sounddesign für Theaterproduktionen, Videoarbeiten und Installationen.

Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Künstlerformationen:
theaterzentrum deutschlandsberg, TaO!/ Theater am Ortweinplatz, Theater Mundwerk, Mezzanin Theater, Theater Kaendace, theater drahtseilakt, Werkraumtheater, uniT, interACT, silberfish, Quartett Melange, Jörg-Martin Willnauer, Schauspielhaus Graz, Club Real, ua.

 

Projektauswahl:

- Produktionsleitung & Lichtdesign der Ausstellung "PILGRIM´S PANGEA" mit Bildern von Bruno Wildbach, Okt/ November 2012, Klosterkirche "Zum Heiligen Schutzengel" in Schwanberg/ Weststeiermark;

- Licht/ Komposition "Shikido", Werkraumtheater, Jubiläumsproduktion 2010, werkraumstudio;

- Video „Das Wetter vor 15 Jahren“, Schauspielhaus Graz, Regie: Sandra Schüddekopf.

- Produktionsleitung & Technik „Das kunstseidene Mädchen“, theaterzentrum Deutschlandsberg, Regie: Julia Zach [Best-off- Theaterpreis für Esther Sternad].

- Licht- und Tontechnik „Camp Show Steiermark“, Steirischer Herbst 2006, Club Real.

- Produktionsleitung “Der Nibelungenhort“, Freiluft Epos im Rathauspark Deutschlandsberg, theaterzentrum deutschlandsberg, - Regie: Thorsten Zerha.

AKTUELL

Die Rabtaldirndln

"Du gingst fort"

Roxy Theater, Basel/ CH

 

von 2.- 5.12.2016,

jeweils 20 Uhr

 

Foto: Rania Moslam